Zum Hauptinhalt springen

Psychologischer und psychotherapeutischer Dienst

Der psychologische und psychotherapeutische Dienst bietet Ihnen und Ihren Angehörigen psychologische Unterstützung. Je nach Ihrem Bedürfnis kann dieser zugleich Therapeut, Zufluchtsort, vertraulicher Gesprächspartner, Berater oder Vermittler sein. Der psychologische und psychotherapeutische Dienst ist immer für Sie da und steht Ihnen zur Seite.

Rheumaerkrankungen belasten nicht nur Ihren Körper

Chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Immunsystems führen häufig zu erheblichen körperlichen Beschwerden und Funktionseinschränkungen. Diese können mit psychischen Beschwerden und Erkrankungen einhergehen. Andauernde Überbelastungen im Verlauf des Lebens begünstigen die Entwicklung von Krankheiten, ständige Schmerzen, das Erleben körperlicher Einschränkungen und verminderter Mobilität. Allgemein reduzierte oder aufgehobene Leistungsfähigkeit verursachen bei vielen Patienten den Verlust des Selbstwertgefühls, Hilflosigkeit, Erschöpfung, Depressionen und Ängste und Spannungen im familiären und beruflichen Umfeld.

Gemeinsam Wege finden im Rheumazentrum Rheinland-Pfalz

Unsere approbierten Psychotherapeuten helfen Ihnen, mit Ihrer Belastung und Rheumaerkrankungen besser zurechtzukommen. Gemeinsam werden Wege für die weitere Bewältigung des privaten und beruflichen Alltags mit Ihnen erarbeitet. Dazu gehören im Einzelnen:

  • Psychotherapeutische Gruppentrainings (Kognitive Verhaltenstherapie)
  • Vermittlung von Entspannungstechniken (Progressive Muskelentspannung, Imagination)
  • Einzelberatung bei psychischen Belastungen
  • Psychologisch-psychotherapeutische Einzelgespräche bei psychischen Begleiterkrankungen
  • Psychotherapeutische Krisenintervention
  • Verbesserung im Umgang mit Stress und Schmerz
  • Psychologisch-psychotherapeutische Diagnostik
  • Biofeedbackverfahren (Psychotherapeutische Schmerzbehandlung, rheumatologische Erkrankungen)
  • Nichtraucher-Training
  • Unterstützung bei der Suche wohnortnaher ambulant tätiger Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten
  • Umfassende schriftliche Informationen zum Selbstmanagement bei psychischen Belastungen
  • In störungsspezifischen Seminaren erhalten unsere Patienten wertvolle Tipps und Anregungen für den günstigen Umgang mit ihrer Erkrankung.
  • Wissenschaftlich fundierte Behandlung